Archive for the ‘Website’ Category

Saturday, October 3rd, 2009

Wechsel des Blog-Systems

Nachdem mir jahrelang Serendipity treue Dienste geleistet hat (genauer: 4 1/2 Jahre), ich jedoch an den vielen Features und Plugins, sowie der besseren Oberfläche von WordPress Blut geleckt hab, habe ich nun komplett umgestellt. Die alten Beiträge sind vollständig importiert und Umleitungen auf allen wichtigen Adressen gesetzt. Die meisten alten Links sollten auf die entsprechenden Artikel bei WordPress auflösen; Probleme gibt es nur bei Sonderzeichen und Umlauten, wobei keine allzu wichtigen Artikel davon betroffen sind, weshalb ich das einfach mal ignoriere.

Hier und da gibt es noch ein paar Problemchen und abgesehen davon fehlt dem CSS auch noch der Feinschliff und die Sprache des Templates steht vorerst auf Englisch fest. Da ich jedoch unter dem alten System nicht weiterbloggen wollte, da WordPress schon seit 2 Wochen fertig eingerichtet hier rum lag, habe ich mich dazu entschlossen, die Umstellung gleich vorzunehmen und alles Weitere nach und nach im laufenden Betrieb zu erledigen.

Sunday, December 9th, 2007

Kommentarfunktion repariert

Seitdem ich das Blog in meine Webseite integriert habe lief die Kommentarfunktion nicht mehr. Der Fehler ist nun gefunden und erstmal behoben. Kommentare sind nun wieder möglich; zumindest über S9Y auch Trackbacks.

Die Reparatur betrifft noch einige andere Funktionen des Blogs die sich bisher im Einzelfall komisch verhalten haben.

Thursday, April 19th, 2007

Frühjahrsputz

Quasi als “Frühjahrsputz” steht nun eine neue Version meiner Homepage online. Als CMS kommt innolino zum Einsatz, das Blog (Serendipity) ist – momentan noch mehr schlecht als recht – darin eingebunden. Außer am Layout (bisher nur eine schnelle Notlösung um endlich mal wieder etwas online zu bringen) werde ich auch nochmal an Serendipity basteln müssen, da aus unerklärlichen Gründen momentan weder Kommentare noch Trackbacks möglich sind (was eigentlich genau der Grund war, weshalb ich das Blog nicht im CMS führe).

Der XHTML-Badge gilt übrigens für die Seiten des CMS, mit Serendipity gibt es zur Zeit noch ein paar kleine Probleme, denen ich erst nachgehen muss.