ab Kauf defekte Guitar Hero-Controller

Nachdem ich mir schon im Januar Guitar Hero für die Wii geholt, mir später aber eine Xbox angeschafft habe, musste ich nun nochmal bei MediaMarkt zuschlagen und mir das World Tour-Bundle mit “Gitarre” holen. Leider sind massiv viele World Tour-Controller schon beim Kauf defekt. Gleich noch am Kauftag fiel bei meinem nach ca. 2 Stunden Spielzeit der Mikroschalter für den Anschlag nach unten aus, am zweiten Tag verselbstständigte sich dieser sogar. Außerdem fing der Controller an zu quietschen. Alles Macken, die zwar normal sind, aber nicht schon nach so kurzer Zeit auftreten sollten. Also wieder zu MM und dort umtauschen, was auch problemlos getan wurde.

Der neue Controller hat zwar auch nach ca. 6h Spielzeit noch funktionierende Schalter, allerdings fing er schon nach 2 Liedern an, entsetzlich zu quietschen. Da der Controller sonst aber okay ist und ich keine Lust hatte, schonwieder umtauschen zu fahren, hab ich heute mal Silikonspray gekauft und tatsache: Das Zeug wirkt Wunder!

Einfach Riemen, Hals und Faceplate entfernen, Batterien raus, Whammy zur Seite und alles bis auf die Strumbar abdecken, Küchenpapier mit Klebeband reicht. Das Gehäuse nicht aufschrauben! Dann (möglichst im Freien) auf beiden Seiten ein paar Sprühstöße Silikonspray länglich “unter” die Strumbar (zu einer Seite drücken und auf der anderen sprühen). Ein paar mal hin- und herklicken, nochmal abwischen, kurz trocknen lassen, dann wieder alles zusammensetzen. Der Controller sollte nicht mehr quietschen und die Strumbar etwas leichtgängiger sein – perfekt! Am besten gleich ein paar Runden spielen, damit sich das Spray verteilen kann. Zwischendurch immer mal wieder kurz nachwischen, falls es rausschmiert.

Die Mikroschalter fallen übrigens nach ca. einem halben bis einem Jahr, je nach Belastung, so wie oben beschrieben aus oder verbiegen sich. Diese können aber ebenfalls leicht ersetzt oder korrigiert werden. Reparaturanleitungen siehe hier. Laut Datenblatt eines Mikroschalters bei Conrad sollten Mikroschalter in Deutschland mindestens 50.000 Schaltvorgänge aushalten – das sind nur etwa 100 Songs auf mittlerer Stufe in GH WT; als Ersatzteil gekaufte Schalter könnten höherwertiger sein. Neue Mikroschalter gibt es ab 2€ pro Stück zu kaufen.

Ich hab keine Ahnung wie es mit der Garantie bei Silikonspray aussieht (letztlich ist es nur Schmiermittel, das offenbar bei der Herstellung vergessen wurde), beim Öffnen des Gehäuses zum Austausch oder der Korrektur der Schalter wird diese aber verfallen. Falls sich jemand nach dieser Anleitung seinen Controller versauen oder von der Garantie auschließen sollte, übernehme ich keine Haftung. 🙂

Das Problem mit den World Tour-Controllern ist übrigens bekannt. Laut MediaMarkt sind etwa 4% aller Controller davon betroffen, sprich 2% aller verbauten Mikroschalter. Das Quietschen betrifft beinahe jeden Controller (gefühlte 90%). Laut diversen Foren scheint die Wii-Version von den Problemen (bei Kauf) weitestgehend verschont zu bleiben, während besonders die Controller der Xbox-Versionen diese Macken aufweisen. Die Controller der Vorgängerversion Guitar Hero III sind allen Bewertungen nach scheinbar besser verarbeitet gewesen.

Eine Kaufempfehlung für die Wii-Version würde ich trotzdem nicht geben wollen, da das Spiel grafisch ganz ordentlich kastriert ist; dann lieber an den Controllern der Xbox oder PS2/3 rumflicken. Am Spielprinzip ändert sich allerdings nichts. 🙂 (Weiterer Unterschied: Die Xbox-Version kennt Trackpacks und Alben zum Kauf; die Wii-Version momentan nur Einzeldownloads. Singen kann man auf der Xbox übrigens auch mit dem Headset oder dem USB-Mikrofon der Wii-Version. Ob die Wii überhaupt einen richtigen Multiplayer-Modus übers Internet integriert hatte, weiß ich grad nicht, die Xbox-Version hats jedenfalls.)

One thought on “ab Kauf defekte Guitar Hero-Controller”

  1. Ich hatte mit meinem Controller auch Probleme ohne Ende. Mein Kumpel mit seiner Wii Version dagegen gar nicht.

Comments are closed.